Bekanntmachungen der Pfarreiengemeinschaft

Hier finden Sie eine Liste von Bekanntmachungen und Terminen der Pfarreiengemeinschaft.
Gottesdienst in der Gemeinde finden Sie in unserem Online-Gottesdienstanzeiger.

 

Infektionsschutzempfehlungen des Bistums
Maskenempfehlung
Bei öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen, die gilt besonders beim Gemeindegesang.
Die Empfehlung gilt auch für alle Anwesenden im Altarraum, außer beim liturgischen Sprechen und Singen. Nehmen nur wenige Gläubige an einem Gottesdienst teil und werden große Abstände gewahrt (mind. 1,5 m zwischen Personen, die nicht dem gleichen Hausstand angehören), kann von dieser Empfehlung abgesehen werden.
Höchstteilnehmerzahl – Anmeldeverfahren
Für öffentliche Gottesdienste besteht keine gesetzliche Pflicht zur Festlegung einer Höchstteilnehmerzahl. Die Markierung von Sitzplätzen und die Sperrung von Bänken entfallen.
Ein Anmeldeverfahren im Hinblick auf die Conona-Pandemie mit Registrierung der Mitfeiernden hat keine Rechtsgrundlage mehr und muss daher entfallen.
Friedensgruß
Der Friedensgruß durch Handreichung oder Umarmung unterbleibt.
Kommunion
Den Gläubigen wird weiterhin die Handkommunion empfohlen; Mundkommunion ist im Anschluss an die Kommunionausteilung möglich.
Gemeindegesang - Musikalische Gestaltung
Gemeindegesang ist in reduzierter Weise zugelassen. Während des Gemeindegesangs wird das Tragen einer FFP2 Maske auch bei Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Metern dringend empfohlen. Zwischen den Musizierenden und von diesen zu den Gottesdienstbesuchern soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Die Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske gilt auch für Musikerinnen und Musiker, außer beim aktiven Musizieren.
Weihwasser
An Ostern wird das Osterwasser gesegnet. Die Weihwasserbecken werden ab Ostern wieder gefüllt. An den Weihwasserbecken werden Desinfektionsmittelspender aufgestellt, damit sich die Gläubigen die Hände desinfizieren können, bevor sie Weihwasser nehmen.

Beichte
Die Beichte im Beichtstuhl ist möglich. Das Tragen der FFP2-Maske wird für Beichtvater und Beichtende empfohlen.

Wegen Renovierung ist der Beichtstuhl in der Pfarrkirche St. Blasius momentan geschlossen. Wer beichten möchte, meldet sich bitte im Pfarrbüro. Die Beichte findet während der Bauphase im Pfarrsaal statt.

Familien-Wortgottesdienst auf dem Kapf in Schrattenbach
Samstag, 14. Mai um 18:30 Uhr. 

Maiandachten in der PG Dietmannsried vom 13. bis 22. Mai
Freitag, 13.05., 18:00 Uhr Überbach: Maiandacht mit den Überbacher Musikanten 
Sonntag, 15.05., 19:00 Uhr Schrattenbach: Feierliche Maiandacht in der Pfarrkirche
Sonntag, 15.05., 19:30 Uhr Reicholzried: Maiandacht in Sommersberg
Dienstag, 17.05., 19:00 Uhr Schrattenbach: Maiandacht an der Grotte (bei schlechtem Wetter in der Kirche)
Donnerstag, 18.05., 19:30 Uhr Probstried: Maiandacht an der Grotte (bei schlechtem Wetter in der Kirche)
Sonntag, 22.05., 19:00 Uhr Dietmannsried: Maiandacht mit Fleschhut Johanna und Michael
Sonntag, 22.05., 19:00 Uhr Reicholzried: Maiandacht

Vorabendmesse in Probstried 
Samstag, 14. Mai um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cornelius.

Kirchenkaffee in Dietmannsried startet wieder
Am Sonntag, 15. Mai, sind Sie nach dem Gottesdienst wieder herzlich eingeladen zum Kirchenkaffee im Pfarrheim.

Herzliche Einladung zu „Kirche mal anders“ 
Sonntag, 15. Mai um 10:30 Uhr in der Festhalle Probstried.

Die Kollekte für den Blumenschmuck in der Pfarrkirche St. Georg ist am Sonntag, 
15. Mai.

Festgottesdienst zum Jubiläum 25 Jahre Kindergarten Schrattenbach
Sonntag, 22. Mai um 09:30 Uhr.

Die Jahresrechnung 2020 der Pfarreiengemeinschaft Dietmannsried sowie die Jahres-rechnung 2020 der Pfarrkirchenstiftung von St. Blasius Dietmannsried mit Pfarrheim und Kindergarten liegen noch bis 24. Mai 2022 im Pfarrbüro in Dietmannsried wäh-rend der Öffnungszeiten zur Einsichtnahme auf.
 

Turmfalken-Nachwuchs im Pfarrhof-Dachboden Reicholzried

Am Montag ist der Nachwuchs unseres Turmfalken-Pärchens geschlüpft. Wer die junge Familie bei der Brutpflege und beim Füttern beobachten will, kann dies unter www.twitch.tv/turmf

Präventionsbeauftragte für unsere Pfarreiengemeinschaft

Die Diözese Augsburg schreibt vor, dass in allen Pfarreiengemeinschaften örtliche Präventionsbeauftragte bestellt werden. Diese sollen die Verantwortlichen in den Pfarreien bei ihren Bemühungen um Schutzmaßnahmen gegen sexualisierte Gewalt unterstützen. Außerdem soll dadurch eine Kultur der Achtsamkeit gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gefördert werden.

In unserer Pfarreiengemeinschaft ist Frau Christine Kling aus Dietmannsried mit dieser Aufgabe vom Pastoralrat betraut worden. Sie kann bei entsprechenden Anliegen unter ihrer Telefon-Nummer 08374/1295 kontaktiert werden.

Beichtgelegenheit

In Zeiten von Corona können wir leider weiterhin keine Beichtgelegenheit anbieten. Unsere Priester sind aber gerne jederzeit für Sie da. Wenn Sie ein Beichtgespräch führen möchten, melden Sie sich bitte wegen einer Terminvereinbarung im Pfarrbüro, Tel. 5757.