Verabschiedung und Begrüßung der Ministranten in Probstried

Am 1. Adventssonntag mussten wir vier Ministranten schwerenherzens in den "Ruhestand" verabschieden. Wir sagen ein herzliches "Vergelt's Gott" für ihren jahrelangen Dienst und ihr Engagement. Sie hatten die Ministrantenschar sehr bereichert.
Erfreulicherweise durften wir drei neue Ministranten begrüßen. Leider konnte nur einer persönlich der Gemeinde vorgestellt werden. Die beiden anderen konnten krankheitsbedingt nicht anwesend sein. Wir wünschen ihnen an ihrem Dienst viel Freude und tolle Erlebnisse in der Ministrantengemeinschaft.

Volkstrauertag in Probstried

Im Rahmen des Volkstrauertages am 13.11. wird um 10:30 Uhr ein feierlicher Gottesdienst in der Pfarrkirche gefeiert, der vom Musikverein Harmonie Probstried musikalisch umrahmt wird. Anschließend findet das Gedenken an die Gefallenen am Kriegerdenkmal statt. Dazu ergeht eine herzliche Einladung.

St. Cornelius und Cyprian, Probstried

Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprian, Probstried

Die geschichtliche Überlieferung berichtet, dass die Pfarrei Probstried seit 1168 dem Kapitel Ottobeuern angehörte. Abt Insengrimm von Ottobeuern hatte in diesem Jahr Probstried Reliquien überlassen, derentwegen die Probstrieder alljährlich nach Ottobeuern wallfahren mussten. Urkundlich ist die Pfarrei Probstried seit dem Jahr 1358 erwähnt. Die Herren der Falken von Ittelsburg übten in der Folge das Patronatsrecht in Probstried aus, bis Probstried in das Stift Kempten eingegliedert wurde.

Genaue Unterlagen, betreffend das Alter der Kirche, sind nicht vorhanden, jedoch heißt es in den Überlieferungen, dass die Kirche um 1468 stiftskemptisch wurde. Der romanische Turm dürfte bereits im 11./12. Jahrhundert erbaut worden sein. Im Dreißigjährigen Krieg bis 1648 ist die Kirche vollkommen abgebrannt bzw. zerstört worden, der Turm ist dabei jedoch stehen geblieben. Schutzpatrone der Kirche sind die Hl. Cornelius und Cyprianus, die heute, in Lebensgröße dargestellt, die Kirche zieren.
 

Kirchenchor Probstried

Seit dem Jahr 2005 haben wir unseren Chor in seiner jetzigen Zusammensetzung ganz neu aufgebaut. Aktuell sind wir 30 Sängerinnen und Sänger. Neue Mitsänger/innen sind bei uns immer herzlich willkommen! In unserem Repertoire finden sich aktuelle Neue Geistliche Lieder, Spirituals sowie einige afrikanische Messgesänge ebenso, wie die eine oder andere zeitgenössische oder auch bodenständig geprägte Messkomposition, teils a capella, teils mit Instrumentalbegleitung. Zwischendurch singen wir auch gerne weltliche Chorstücke unterschiedlicher Sparten. Unser Repertoire wollen wir ständig weiter ausbauen. Für jeden soll etwas dabei sein. Heitere Lockerungsübungen, Atem- und Stimmbildung gehören stets zu unseren Proben. Gerne pflegen wir auch die Geselligkeit beim gemeinsamen Einkehren oder bei unseren Ausflügen.

Gehören Sie schon bald zu uns?
Testen Sie es doch einfach aus!

„Schnuppern“ sie einfach einmal unverbindlich bei unseren Proben herein.
Oder holen sie sich zuerst nähere Infos.
 

Proben und Chorleitung

Wir proben jeden Montag von 20.00 bis 21.30 Uhr
im Proberaum der Musikkapelle im alten Schulhaus/Kindergarten
Chorleitung: Siegfried Sorg, Telefon: 08374/8652, E-Mail: sorg.sigi(at)t-online.de
Vorstand: Heike Horak, Telefon: 08374/588980, E-Mail: hhorak70(at)gmail.com

 

Pfarrgemeinderat St. Cornelius und Cyprian Probstried

Ruber Joachim, Vorsitzender
Dusch Harald
Dr. Eberle Barbara
Horak Werner
Mertens Claudia
Dr. Neueder Franz
Reichle Silvia
Uhlemayr Marianne

Kirchenverwaltung St. Cornelius und Cyprian, Probstried

Pfarrer Dr. Martin Awa, Vorstand der Kirchenverwaltung
Helmut Waldmann, Kirchenpfleger, Telefon: 6801 
Volker Reichle, Kirchenrechner
Helmut Arnold
Hans-Jürgen Ruber

 

Nach oben